Outdoorpartner Gferedt, Gallspach
                    Gallspach Grundstück                                         Anmelden
Outdoorpartner.at
Das kostenlose Outdoor Portal:


Seen:

Bach, Fluß, Teich, Quelle:

Gallspach.Geografie.Ortsteile der Gemeinde.

Enzendorf, Gallspach, Gferedt, Niederndorf, Schützendorf, Thal, Thongraben, Vornwald, Vöglthen, Wies.

Quellenangabe: Die Seite "Gallspach.Geografie.Ortsteile der Gemeinde." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. Januar 2010 17:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.



Gferedtsiedlung
Kirchschlag in der Buckligen Welt outdoorpartner
Sautens outdoorpartner
Schattwald outdoorpartner
Flattach outdoorpartner
Köttmannsdorf outdoorpartner
Bischofstetten outdoorpartner
Bad Ischl outdoorpartner
Unterpremstätten outdoorpartner
Neudorf bei Staatz outdoorpartner


Gferedt+Geschichte:


Gallspach+Sehenswertes

Gallspach.Verkehr.Bahn.

Gallspach liegt 3 Kilometer von der, 1861 eröffneten, Bahnstrecke Wels-Passau entfernt. Seit 1932 heisst die Bahnstation Grieskirchen wegen des Zustromes von Kurgästen zum Institut Zeileis "Grieskirchen-Gallspach". Eine geplante Verbindungsbahn von Grieskirchen über Gallspach nach Gaspoltshofen wurde nicht realisiert.

Quellenangabe: Die Seite "Gallspach.Verkehr.Bahn." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. Januar 2010 17:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Gallspach+Kultur:

Gallspach.Geografie.

Gallspach liegt auf 365 m Höhe im Hausruckviertel. Die Ausdehnung beträgt von Nord nach Süd 3,4 km, von West nach Ost 3,8 km. Die Gesamtfläche beträgt 6,18 km?². 11,7 % der Fläche sind bewaldet, 75 % der Fläche sind landwirtschaftlich genutzt.

Quellenangabe: Die Seite "Gallspach.Geografie." aus der Wikipedia Enzyklopädie. Bearbeitungsstand 9. Januar 2010 17:01 UTC. URL: Die Autoren und Versionen Der Text ist unter der Lizenz GNU Free Documentation License und der Lizenzbestimmungen Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported verfügbar.


Markt: